IT Management.
Runs in our blood.

Referenzberichte lesen

Ideale Informationstechnologie ist Ihr messbarer Schlüssel.

IT ist unabdingbar für die Verwaltung von Daten, Wissen, Informationen und Transaktionen, um alle Geschäftsabläufe zu initiieren. In vielen Organisationen ist IT die fundamentale Grundlage um die Geschäftsfelder zu steuern und um Wachstum zu sichern. Viele haben den Mehrwert der Technologie erkannt. Jetzt gilt es das Risiko auszuschalten.

Die Herausforderungen:

  • Die IT Strategie muss im Einklang mit der Geschäftsstrategie stehen
  • Die Unternehmensstrategie und die Unternehmensziele müssen in der IT verfolgt werden
  • Informationstechnologie verlangt eine Organisationsform mit Strategie und Zielen
  • IT-Controlling ist der Schlüssel, um Messbarkeit zu sichern

Diese Top Management Herausforderungen müssen durch die Unternehmensleitung aktiv unterstützt werden. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen an.

IT Strategie

Oparium unterstützt Sie bei der Bewertung Ihrer IT Startegie hinsichtlich Unterstützung der Unternehmensstrategie. Unsere Berater, selbst langjährig als erfolgreiche CIO namhafter Unternehmen aktiv, zeigen Verbesserungspotentiale auf und unterstützen Sie bei der taktischen Planung und Projektinitiierung.

IT Controlling

Nur aussagekräftige Kennzahlen, verarbeitet in validierten, durchgängigen Score Card Systemen, reflektieren den Status des Unternehmens. Oparium analysiert die spezifischen Anforderungen an ein Kennzahlensystem, baut entsprechende Kennzahlensysteme auf, überprüft die vorhandenen Finanzmanagementsysteme und führt Business Performance Systeme ein.

Sourcingprozesse

Wie kann Notwendiges effektiv und kostengünstig, aber auch flexibel umgesetzt werden? Outtasking, Outsourcing, Aufbau von Shared Service Centern, Kooperationen – die Bedürfnisse bestimmen die Maßnahmen. Konkrete Kostenvorteile werden aufgezeigt. Ebenso Einflüsse auf Prozesse, Abläufe und unterstützende Systeme.

Service Transistion und Transformation

Viele unserer Berater haben langjährige Erfahrung Sourcingmodelle zu migrieren oder auch zu transformieren. Diese Erfahrung reicht von Transistionen in kleineren Organisationen bis hin zu weltweiten Engagements, die 100.000 und mehr Anwender betrafen. Oparium kann Sie mit größter Kompetenz in diesem Bereich unterstützen.

IT Prozesse und Service Management

Erfolgreiche Unternehmen werden von einer geschäftsorientierten IT unterstützt.
Wie werden Geschäftsanforderungen an die IT formuliert und dokumentiert?
Welchen Einfluss hat die IT auf Geschäftsentscheidungen?
Wie kann eine IT effizienter und effektiver gestaltet werden?

Oparium bringt Fakten auf den Tisch, ist Moderator in der Annäherung zwischen Geschäftseinheiten und der IT-Abteilung und plant die IT-Architektur.

Fordern Sie gerne unsere Unterlagen an!

Aufbau Lizenzmanagement im Rahmen eines Carve-outs

Branche: Energie, Deutschland

Im Rahmen eines Carve-outs aus einem Unternehmensverbund erfolgte der Neuaufbau des Themas Lizenzmanagement und die Trennung aller vorhandenen Lizenzen mit Schwerpunkt SAP IS-U, SAP CRM, OpenText und speziellen Applikationen aus dem Bereich der Energiewirtschaft. Für Lizenzen die nicht übernommen werden konnten, wurden entsprechende Modelle mit möglichen Softwarelieferanten geführt und die Einkaufsabteilung unterstützt. Alle Betriebsprozesse wurden entsprechend dem Thema Asset- und Lizenzverwaltung analysiert und erweitert.

 

Weitere Schwerpunkte waren:

  • Inhaltliche und organisatorische Beratung im Umfeld Aufbau Lizenzmanagement
  • Definition des Umfangs der notwendigen Lizenzen. Klärung der jeweiligen vertraglichen Situationen und der weiteren fachlichen Notwendigkeiten
  • Aufbau der Lieferungsstrukturen und möglicher Überführungsszenarien aller Assets und Lizenzen
  • Unterstützung des Einkaufs bei der Neu- und Wiederbeschaffung von Lizenzen und Wartungsverträgen
  • Überprüfung und Erweiterung aller Serviceprozesse

Kontakt aufnehmen


Weiterentwicklung IT Organisation und Prozesse

Branche: Handel, Deutschland

Durch einen Vorstandsbeschluss der Unternehmensgruppe waren die Tochtergesellschaften nicht mehr an die zentrale IT der Gruppe gebunden. Unser Kunde, eine Tochter für Online- und stationären Handel, löste mit der Einführung von SAP die Abhängigkeit zur Konzern-IT.

In diesem Rahmen galt es die IT Organisation und die IT Prozesse weiterzuentwickeln, um die zukünftigen Anforderungen an SAP als Kernstück des Online- und stationären Handelsgeschäftes erfüllen zu können.

Neben der Definition der zukünftigen Soll-Organisation mit den Einheiten Applikationsmanagement, Architektur und Betrieb erfolgte die Definition und der Aufbau eines Supplier Management innerhalb der IT Organisation.

Für die Harmonisierung der Prozesse über Bereiche und Landesgesellschaften hinweg agierte Oparium als Moderator und strukturierte Aufgaben und Verantwortlichkeiten neu. Oparium erstellte die Prozesslandkarte und die Definition der notwendigen Prozesse für die Sicherstellung eines 24/7 Applikationsbetriebs und führte die Prozesse ein. Die Definition und der Aufbau eines Notfall- und Krisenmanagements für das Gesamtunternehmen stellte den Abschluss der Prozessberatung dar.


Kontakt aufnehmen


Aufbau eines europäischen Shared Service Centers

Branche: Automobilzulieferung, Deutschland

Durch Zukauf wuchs die Unternehmensgruppe des Kunden sehr schnell. Hierdurch blieb keine Zeit für eine Harmonisierung und Standardisierung der IT in Europa.

In der ersten Phase erstellte Oparium ein Sollkonzept und initiierte eine Taskforce, um die technischen und organisatorischen Anforderungen, Kostenstrukturen und Rahmenparameter mit dem lokalen Management zu besprechen. Im Anschluss zur Informationserhebung wurde das Sollkonzept angepasst und der Gruppengeschäftsführung und den Landesgeschäftsführungen zur Entscheidung vorgelegt.

Nach Erstellung eines entsprechenden Bebauungsplanes, entwickelte Oparium das Konzept für die Umsetzung zusammen mit entsprechenden Organisation-, Serviceprozess,- und Governancemodellen für ein Shared Service Center, das die IT Aktivitäten von 100 Niederlassungen zwischen Südafrika und Schweden bündelte. Das entsprechende technische Design und Implementierungsvorgehen wurde durch Oparium aufgebaut und umgesetzt.


Kontakt aufnehmen


Entwicklung einer IT Strategie und Vorbereitung zum Outsourcing

Branche: Gesundheitswesen, Deutschland

Unser Kunde lagerte bereits seinen IT-Betrieb an einen externen Dienstleister aus. Der Mangel an Servicequalität, Flexibilität, Prozessen und Kundenpflege führte zu Unzufriedenheit des Kunden.

Oparium analysierte die technischen Anforderungen, spiegelte diese gegen die globale IT Strategie und entwarf ein Sollkonzept, dass sowohl die täglichen Geschäftsanforderungen abdeckte als auch die langfristige Strategie des Unternehmens unterstützte.

Darüber hinaus entwickelte Oparium ein Governancemodell, um eine Outsourcingbeziehung optimal leben zu können und ein Sourcingmodell, dass neben der Vergabe an einen externer Dienstleister auch die Gründung einer eigenen Servicegesellschaft umfasste.


Kontakt aufnehmen


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen